66/67 - Fairplay war gestern



Genre
Regie
Schauspieler
  • Christoph Bach
  • Bernhard Schütz
  • Maxim Mehmet
  • Fabian Hinrichs
  • Gitta Schweighöfer
  • Victoria Deutschmann
  • Marc Zwinz

66/67 - Fairplay war gestern: 66/67 beschreibt das Jahr, in dem Eintracht Braunschweig Deutscher Meister wurde. Und diese Zahlen haben sich die sechs Freunde und Extremfans Florian (Fabian Hinrichs), Otto (Christoph Bach), Henning (Maxim Mehmet), Christian (Christian Ahlers), Tamer (Fahri Ogün Yardim) und Mischa (Aurel Manthei) vorsichtshalber gleich mal auf die Brust tätowieren lassen.

Inzwischen dümpelt ihr Verein jedoch nur noch in der dritten Liga vor sich hin, bei der eingeschworenen Clique ist der Fußball allerdings immer noch das wichtigste im Leben, so dass Beruf und Freundin hinten anstehen müssen. Nach und nach zeigt sich aber dann, dass dahinter weitaus mehr steckt, denn allesamt können sie nicht wirklich mit ihrem Leben umgehen.

Externe Rezensionen zu 66/67 - Fairplay war gestern

Rezension: IMDb.de
6,3 / 10 Punkte (45 Stimmen)
Rezension: Amazon.de
6 / 10 Punkte (10 Stimmen)
Rezension: OFDb.de
5,6 / 10 Punkte (29 Stimmen)

Alternativen zu 66/67 - Fairplay war gestern

Ultra - Blutiger Sonntag Undercover Awaydays Schwerkraft

Kommentare zu 66/67 - Fairplay war gestern

Bisher ist leider kein Kommentar vorhanden!

Bilder von 66/67 - Fairplay war gestern

Bisher ist leider kein Bild vorhanden!