Die Unwertigen



Regie

Die Unwertigen: Der Dokumentarfilm "Die Unwertigen" erzählt die Geschichte von vier Menschen, die allesamt in einem Heim aufwuchsen, teilweise bereits zur Zeit des Zweiten Weltkriegs. Auch Waltraud ist darunter, die zusammen mit ihren Geschwistern in ein Heim kam, weil die Mutter in einem Konzentrationslager ums Leben kam.

Alle Betroffenen berichten darüber, wie es ist, wenn man – bedingt durch die damalige Zeit – den Stempel eines "unwertigen" Menschen aufgedrückt bekommt, nur weil es das Schicksal nicht gut mit einem gemeint hat.

Kommentare zu Die Unwertigen

Bisher ist leider kein Kommentar vorhanden!

Bilder von Die Unwertigen

Bisher ist leider kein Bild vorhanden!