Tage des Ruhms



Genre
Regie
Schauspieler
  • Thomas Langmann
  • Jamel Debbouze
  • Sami Bouajila
  • Samy Naceri
  • Bernard Blancan
  • Roschdy Zem
  • Antoine Chappey

Tage des Ruhms: Die vier Berber Said (Jamel Debbouze), Yassir (Samy Naceri), Abdelkader (Sami Bouajila) und Messaoud (Roschdy Zem) treten 1943 in das Algerische Schützenregiment der französischen Armee ein, obwohl sie selber noch nie in dem Land waren, für das sie nun kämpfen sollen.

Dabei kommen sie auch nach Marseille wo Messaoud eine Liaison mit einer jungen Französin beginnt. Die Briefe, die er ihr danach schreibt, kommen jedoch nie bei ihr an. Als er dann später zu ihr zurückkehren will, wird er vom Dienst suspendiert. Abdelkader widerfährt das gleiche, weil er sich für die innerhalb der Armee Unterdrückten einsetzt. Dann soll ein kleines Kommando ins Elsass einmarschieren, und die vier Berber melden sich freiwillig für diese abenteuerliche Mission.

Es kommt zu einer Auseinandersetzung, die nur Abdelkader überlebt. Zu Ruhm gelangen nicht die vier Berber, sondern die weißen französischen Soldaten, die sich als Befreier jenes Dorfes ausgeben, das die Vier unter Einsatz ihres Lebens verteidigt haben.

Externe Rezensionen zu Tage des Ruhms

Rezension: IMDb.de
7,2 / 10 Punkte (5,868 Stimmen)
Rezension: OFDb.de
6 / 10 Punkte (50 Stimmen)
Rezension: Amazon.de
5 / 10 Punkte (28 Stimmen)

Kommentare zu Tage des Ruhms

Bisher ist leider kein Kommentar vorhanden!

Bilder von Tage des Ruhms

Bisher ist leider kein Bild vorhanden!