Transformers - Die Rache



Genre
Regie
Schauspieler
  • Tyrese Gibson
  • John Turturro
  • Shia LaBeouf
  • Matthew Marsden
  • Andrew Howard
  • Glenn Morshower
  • John Benjamin Hickey

Transformers - Die Rache: Sam Witwicky hat die Welt mit Hilfe der Autobots vor den bösen Decepticons gerettet und freut sich nun auf ein normales Leben. Als er auf das College geht, lässt er nicht nur seine Freundin Mikaela zurück sondern auch seinen Blechfreund Bumblebee.

Doch schon bald wird er von seltsamen und beunruhigenden Visionen geplant. Wieder steht ihm ein Kampf mit außerirdischen Robotern bevor, bei dem das Schicksal der Menschheit auf dem Spiel steht. Es scheint, als hat Sam den Schlüssel zur Rettung der Erde in seinen Händen. Doch diesmal bekommen Sam, Mikaela und die Autobots es mit einem noch gefährlicherem Gegner als den Decepticons zu tun

Externe Rezensionen zu Transformers - Die Rache

Rezension: filme-review.de
8 / 10 Punkte
Rezension: Amazon.de
8 / 10 Punkte (254 Stimmen)
Rezension: OFDb.de
6,6 / 10 Punkte (682 Stimmen)
Rezension: Sneak-Kino.de
6 / 10 Punkte
Rezension: eayz.net
6 / 10 Punkte
Rezension: IMDb.de
6 / 10 Punkte (96,526 Stimmen)
Rezension: fuenf-filmfreunde.de
2 / 10 Punkte

Kommentare zu Transformers - Die Rache

Valvados schrieb am 24.07.2009

Muss mir den Film auch so langsam mal ansehen, aber bis nach Köln werd ichs nicht schaffen ;)

PS: hab mal die Rezension der Fünf Filmfreunde eingefügt, unglaublich unterhaltsam zu lesen, wie vernichtend ihr Urteil ausfällt :D

The-Duke schrieb am 25.07.2009

Ich war vor einiger Zeit auch mit einem Freund im Kino. Meine damaligen Worte in einem anderen Forum waren wie folgt:

Bay hält wieder einmal, was sein Name verspricht. Inhaltsleeres, seelenloses und ohne jeglichen Subtext behaftete Popcornkino, das einen mittels seines alle Grenzen des Denkbaren sprengenden Effektgewitters beinahe aus dem Kinosessel schleudern lässt. Mit einem "richtigen" Film hat Transformers 2 meiner Meinung nach aber nicht im geringsten mehr etwas zu tun.

Filmkunst sucht man vergebens, genauso wie Logik oder auch nur im entferntesten über Kindergartenniveau herausreichende Dialogzeilen. Das ist wahrlich Bombastkino für die kleinen und großen Kinder, die einmal all ihre weitreichenden Fantasien und Träumereien (Retter der Welt, Die Liebe einer Wahnsinnsfrau, etc. )auf Zelluloiud gebannt sehen wollen. Megan Fox ist zudem einfach nur verdammt hot, aber zu einer anderen Meinung lässt sich angesichts der geradezu plakativ in Szene gestetzten Räkelungen der Frau auch kaum gelangen.

Objektiv gesehen ist Transformers 2 wohl einer der schlechesten Filme der letzten Jahre, doch in dem was er sein wollte, und was wohl auch alle halbwegs informierten Kinogänger von ihm erwarten, nämlich reines "Hirn Aus-Programm", ja, diese Ambition erfüllt er geradezu herausragend. Mein Kritikerherz ist gespalten, hin und hergerissen zwischen beider Seiten, wirklich, daher schenke ich mir eine Bewertung. Eines lässt sich aber mit Bestimmtheit sagen: Dafür wurden große Leinwände und gigantische Boxensysteme erfunden.

Eine Materialschlacht, die ihresgleichen sucht und den Vorgänger in allen Belangen übertrumpft. "Transformers 2.0", sozusagen. Zwei einhalb Stunden brachiale Non-Stop-Action, was wollen Fans denn bitte schön auch mehr.

Auf DVD wird er aber trotzdem ohne Wenn und Aber gekauft :D

Tyler-Durden schrieb am 31.07.2009

Also bei dem "Film" gilt selbst die "Hirn aus" ausrede nicht mehr.


Bilder von Transformers - Die Rache

Bisher ist leider kein Bild vorhanden!